Vita

Jordis Hammer

1965

in Sömmerda / Thüringen geboren    Schulbesuch und Abschluss mit Fachoberschulreife
Lehre als Industrieelektronikerin in Erfurt
Tätig als Industrieelektroniker

Verheiratet /  2 Kindern

Schon frühzeitig künstlerische Neigungen
Zugang zur Malerei auf autodidaktischem Weg                                                                          

1980
Zeichen- und Porträtstudien bei Rolf Fleischmann /
Grafiker und Kupferstecher
seitdem Intensives Arbeiten mit Zeichen- und
Drucktechniken

1982
Mitglied des Kunstvereines Sömmerda

1990
Umzug nach Bergneustadt/ NRW

2004
Intensives Arbeiten mit Ölkreide, Acryl und Aquarell
Mehrere Malaufenthalte in der Toskana, im Isergebirge, Thüringer Wald und
im Havelland.
Workshops mit dem Maler H.W. Blankenburg , Rolf Schanko , Heinz Schweizer

2009
Umzug nach Havelaue / OT Gülpe

2011
Freischaffend
Leitung von Work- Shop‘s und Malreisen
Dozentin an der Volkshochschule Rathenow

2013
Mitglied des Offenen Ateliers im Rathenower Kulturzentrum

Gemeinschaftsausstellungen in Sömmerda/ Thüringen, Bergneustadt/ NRW
2010 Einzelausstellung Kulturpunkt Wipperfürth
2012 Einzelausstellung Atelier Kreativoase Gülpe
2012 Einzelausstellung Kirche Spaatz
2012 Gemeinschaftsausstellung Rathenow Kulturzentrum
2013 Gemeinschaftsausstellung Rathaus Premnitz
2013 Einzelausstellung Atelier Kreativoase Gülpe
2013 Gemeinschaftssaustellung Tokio Fukushima
2014 Gemeinschaftsausstellung Schloss Charlottenburg
2014 Gemeinschaftssaustellung Tokio
2014 Einzelausstellung Atelier Kreativoase Gülpe
2015 Einzelausstellung Atelier Kreativoase Gülpe
2015 Einzelausstellung Kulturzentrum Sömmerda
2016 Einzelausstellung im Kunst Kabinett der Volksbank Stendal 09.02.-25.03.2016

Bildankäufe: Privat, öffentlichen Einrichtungen, Kulturstiftung Havelland

Mit der Kraft und der Liebe zum Menschen, zur Natur und Philosophie, Licht und Farbe
malen und zum Malen motivieren.